Kleingärtners Lieblingsrezepte

Das erste Gemüse ist erntereif und du weißt nicht, was du damit machen sollst? Wir haben ein paar eurer Lieblingsrezepte gesammelt. Heute haben wir für euch leckere Rezepte für Zucchini in Öl, Brombeer-Mandel-Amaretto Marmelade und eine Gazpacho, die gerade jetzt in der heißen Jahreszeit nach einem Tag im Garten Abkühlung verschafft…

„Das Rezept eignet sich besonders für Ehemänner, die ein schlechtes Gewissen haben und mal in der Küche mithelfen wollen, denn beim Auspressen ist auch reichlich Kraft und Ausdauer gefragt.“

Zucchini grob raspeln und mit Salz vermischt über Nacht ziehen las- sen 1 Teil Wasser und 1⁄2 Teil Essig mit etwas Zucker (nach Geschmack) aufkochen Zucchini darin überwal- len und 5 – 10 Minuten (je nach- dem, wie bissfest man das Gemü- se haben möchte) ziehen lassen. In einem Sieb abtropfen lassen und anschließend in einem Küchentuch sehr gut auspressen. Es soll keine Flüssigkeit mehr austreten. Mit (reichlich) gehacktem Knoblauch, Thymian und einem guten Olivenöl vermischen, sehr dicht in Gläser füllen und mit Olivenöl bedecken.

„Schmeckt lecker auf dem Frühstücksbrot, man kann es aber auch abfüllen und verschenken!“

Zutaten: 800g Brombeeren, 100 g Mandel(n), Stifte, 200 g Amaretto, 500g Gelierzucker, 1 : 2

Die Brombeeren waschen und gemeinsam mit den Mandelstiften auf mittlerer Hitze zu einem Mus mit Fruchtstücken köcheln lassen. Anschließend den Amaretto und den Gelierzucker unterrühren und 3 Minuten unter Rühren kochen lassen. Die Marmelade in Gläser füllen. Diese dann fünf Minuten auf den Kopf stellen, anschließend umdrehen und kalt werden lassen.

Zutaten: 1 Rote Paprika, 1 grüne Paprika, 1⁄2 Salatgruke, 2 Knoblauchzehen, 3 Tomaten, 2 Scheiben Weißbrot, 2 EL Öl, 2-3 EL Essig

Paprika und Salatgurke in kleine Stücke schneiden, Knoblauch zerdrücken. Die Tomaten häuten und kleinschneiden, das Weißbrot wässern und ausdrücken. Dann alles zusammen pürieren. Mit Salz, Pfeffer und anderen Kräutern nach belieben würzen. Nach und nach Öl und Essig hinzufügen. Die Suppe soll kalt serviert werden, man kann Eiswürfel hinzugeben.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Möchtest du, dass wir auch dein Rezept veröffentlichen? Dann sende uns eine E-Mail an: kontakt@kgv-meiderich-nord.de 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.